IFSA EXPO 2018 in Boston: Was erwartet uns?

Vom 24. bis 26. September 2018 öffnet die IFSA EXPO in Boston, Massachusetts im Hynes Kongresszentrum ihre Pforten. Neben zahlreichen Branchenexperten erwartet Sie auch ein großes Bildungsangebot von APEX. Warum sich ein Besuch der IFSA EXPO lohnt, welche Unterkünfte empfehlenswert sind und wie Sie zur unkomplizierten Einreise in die USA am schnellsten einen ESTA Antrag stellen, erfahren Sie im Folgenden.

Was die IFSA EXPO zu bieten hat

Hinter dem Begriff IFSA steckt kurz die “International Flight Services Association”. Klar, dass sich auf der größten Flugausstellung nicht nur alle Branchen sehen lassen, die Rang und Namen haben. Darüber hinaus können Sie sich auch über die begehrten “Compass Awards” informieren, die in regelmäßigen Abständen Innovation und Exzellenz in der Bordservice-Industrie auszeichnen. Wer weiß, vielleicht gehört Ihr Unternehmen demnächst zu den glücklichen Gewinnern? Anreize, wie man den begehrten “Compass Award” gewinnen kann, bietet die IFSA EXPO mit Live Cooking-Shows mit namhaften Köchen aus aller Welt allemal.

Doch auch für die Weiterbildung ist dank der vielfältigen Bildungsangebote von APEX Airlines gesorgt. Bereits im Vorjahr konnte man sich auf der APEX Expo in Zusammenarbeit mit der “Aircraft Interiors Expo” in Long Beach, Kalifornien einen kleinen Vorgeschmack auf die breit aufgestellten Bildungsmaßnahmen holen. In Boston soll das neu aufgestellte Programm jenes aus dem Vorjahr jedoch weit in den Schatten stellen.

Unterkünfte

In Kooperation mit der IFSA ist vor allem das “Marriott Boston Copley Place” als Unterkunft empfehlenswert. Es befindet sich im Herzen der Stadt und steht als Hauptquartier der diesjährigen IFSA-Jahreskonferenz 2018 zur Verfügung. Nur wenige Gehminuten von den eleganten Boutiquen und Restaurants der Newbury Street und dem Prudential Center entfernt, gehört vor allem der Fenway Park, der Copley Square sowie das Boston Common zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine Übernachtung im “Marriott Boston Copley Place” kostet $ 299,00 inklusive Steuern. Bei Ihrer telefonischen Reservierung steht es Ihnen frei, den “IFSA Group Rate” anzufordern.

Neben dem “Marriott Boston Copley Place” ist auch das “Copley Place Boston” als Unterkunft während Ihres Besuchs auf der IFSA EXPO 2018 empfehlenswert. Als Teil des gehobenen Einkaufszentrums in der Back Bay Gegend von Boston besteht es zudem aus einem größeren Komplex mit Bürogebäuden und zwei Hotels: das Marriott und das Westin. In unmittelbarer Umgebung dieser beiden Hotels befinden sich zahlreiche Restaurants und Ausgehmöglichkeiten, um das pulsierende Nachtleben Bostons in vollen Zügen zu genießen.

ESTA Antrag

Wenn Sie für die IFSA EXPO 2018 aus Deutschland in die USA anreisen, benötigen Sie ein sogenanntes ESTA-Visum, das Ihnen die geschäftliche Einreise in die USA für maximal 90 Tage ermöglicht. Den ESTA Antrag können Sie dabei bereits vor der Ausreise aus Deutschland bequem online über einen Reise-Concierge-Service beantragen. Beachten Sie dabei, dass Sie den ESTA-Prozess mindestens 72 Stunden vor Ihrem Reiseantritt abschließen sollten.

Leave a Reply